Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite der Fachstelle für häusliche Betreuung & Pflege (nachfolgend kurz Fachstelle), für die telefonische, physische (Brief) und elektronische Korrespondenz (E-Mail) mit uns, sowie die Aufzeichnung von Telefongesprächen.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen es uns möglich ist, Sie zu identifizieren.

1.1       Wer wir sind

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Fachstelle für häusliche Betreuung & Pflege
Herrengasse 30
FL-9490 Vaduz
+423 233 48 48
F +423 233 48 50
info(at)fachstelle.li

1.2    Direkte Anfragen bei unserer Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich direkt an unsere für den Datenschutz verantwortliche Person wenden unter: datenschutzbeauftragte(at)fachstelle.li

2.          Verarbeitung von Daten auf unserer Webseite

2.1       Allgemeine Informationen zur Datensicherheit

Auf sämtliche Inhalte unserer Webseiten wenden wir dem Stand der Technik entsprechende, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen an.

Wir beachten die Grundsätze des Datenschutzes bei der Verarbeitung und wenden geeignete technische und organisatorische Massnahmen zum Schutz ihrer personenbezogenen Daten und zur Gewährleistung der Integrität, der Verfügbarkeit und der Vertraulichkeit an.

2.2       Verarbeitung von technischen Daten

Um Ihnen die Webseite der Fachstelle darstellen zu können, werden aus technischen Gründen allgemeine Informationen zu Ihrem verwendeten Gerät erfasst, dies sind der Browsertyp und die -version, das Betriebssystem, von wo sie auf die Seite der Fachstelle gelangt sind (sog. Referrer URL), der Hostname des zugreifenden Geräts, die Uhrzeit des Seitenaufrufs und die IP-Adresse.

Diese Informationen werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

Die dabei erfassten und erhobenen Daten werden nach Verlassen der Seite maximal 180 Tage aufbewahrt und dann gelöscht.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäss Art. 6 (1) f) DSGVO, damit wir Ihnen unsere Webseite bereitstellen und Informationen über die Fachstelle präsentieren können. 

3.          Telefonische, physische und elektronische Korrespondenz mit uns

Die Fachstelle verarbeitet Ihre persönlichen Daten zu Korrespondenzzwecken, zur Abwicklung und zur Bearbeitung Ihres Anliegens und zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Aufgaben.

Dies sind im Wesentlichen Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und der Inhalt der Korrespondenz.

Vertrauliche Informationen und besondere Kategorien verarbeiten wir auf elektronischem Weg ausschliesslich verschlüsselt. Wenn Sie uns vertrauliche Informationen übermitteln wollen, beraten wir Sie gerne über den geeigneten Korrespondenzweg. Vermeiden Sie es, vertrauliche Informationen via unverschlüsselter Mail zu übersenden.

Bei Anfragen oder in der Korrespondenz mit Ihnen verarbeiten wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens und auf Basis unserer Kooperation (Art. 6 1) b) DSGVO) und zur Einhaltung unseres gesetzlichen Auftrages und unserer gesetzlichen Pflichten (Art. 6 1) c) DSGVO.)

3.1    Aufzeichnung von Telefongesprächen

Zum Nachweis der Gesprächsinhalte in Beschwerdefällen sowie zur internen Qualitätssicherung und zu Schulungszwecken kann die Fachstelle für häusliche Betreuung & Pflege Telefongespräche aufzeichnen und speichern. Vor dem Beginn einer Aufzeichnung werden Sie darüber informiert und Ihre Einwilligung wird eingeholt.

Sie können der Aufzeichnung widersprechen und Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die telefonische Auskunftserteilung ist dann gegebenenfalls nur noch eingeschränkt möglich.

Die gespeicherten Telefonaufzeichnungen werden maximal 1 Jahr aufbewahrt und dann gelöscht.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäss Art. 6 (1) a) DSGVO.

4.          Dauer der Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Ihre persönlichen Daten werden von der Fachstelle nur so lange verarbeitet, wie dies für die Zweckerfüllung notwendig ist und/oder eine Rechtsgrundlage besteht.

5.          Wir arbeiten mit externen Partnern zusammen

Im Zusammenhang mit der Bereitstellung, dem Betrieb und der Pflege unserer Webseite sowie IT- und Telekommunikationsinfrastruktur arbeiten wir mit externen Auftragsverarbeitern und Partnern zusammen. Unsere Auftragsverarbeiter und Empfänger der Daten sind gemäss Art. 28 DSGVO vertraglich gebunden.

Mehrheitlich befinden sich unsere Auftragsverarbeiter und Partner innerhalb des EU-EWR Raums und der Schweiz.

Weitere Empfänger Ihrer Daten können situativ auch Unternehmen und Hersteller im EU-EWR Ausland sein, dies vor allem im Bereich der korrekten Darstellung der Webseite.

Wenn wir mit solchen Unternehmen zusammenarbeiten, dann lediglich, wenn in diesem Land ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Dies prüfen wir durch das Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Union (Art. 45 DSGVO) für das entsprechende Land und spezifisch im Falle von US-Unternehmen durch die Registrierung unter dem Privacy Shield Framework: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework (Art. 45 DSGVO).

Sollte im Einzelfall eine Übermittlung an Drittstaaten vorgenommen werden, die nicht unter die vorherige Regelung fallen, setzen wir für die Zusammenarbeit EU-Standardvertragsklauseln (Art. 46 DSGVO) ein.

6.        Ihre Betroffenenrechte

Sie können Sich bei Fragen oder Anliegen direkt an unsere Datenschutzbeauftragte wenden unter datenschutzbeauftragte(at)fachstelle.li

An diese Adresse oder auch postalisch können Sie gerne Ihre weiteren Anliegen platzieren.

So können Sie Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO) erhalten, eine Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO) veranlassen, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO) beantragen, die Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO) und die Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) beantragen. Ebenfalls können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) einlegen.

Sie können Ihr Beschwerderecht jederzeit gegenüber unserer zuständigen Aufsichtsbehörde geltend machen.

6.        Änderung unserer Datenschutzerklärung

Sollten wir die Datenschutzerklärung aufgrund von angepassten Diensten oder aufgrund von neuen Anforderungen anpassen müssen, so gilt die jeweils aktuelle verfügbare Version.

Letztmals geändert Oktober 2020